Events bei Niendorf:
Leidenschaft für das Piano live erleben

Søren Gundermann und Thomas Strauch

Donnerstag, 06.12.2018

Søren Gundermann – Piano & Arrangements
Thomas Strauch – Kontrabass
www.weihnachtsjazz.com

Kredits: Thomas Strauch - Martina Krawczyk.


„Es ist ein Gnu entsprungen“

Wie klingt „Stille Nacht“ als New Orleans-Ragtime? Kann man „Es ist ein Ross entsprungen“ auf westafrikanische Art spielen? Was ist eine „Tannenbaum-Rhumba“ und hat Bach wirklich einen Blues geschrieben?

Mit Piano und Kontrabass begeben sich zwei virtuose Musiker auf eine Reise durch die Welt alter deutscher Weihnachtslieder, die sie in verschiedenen Stilen von Jazz bis Weltmusik neu bearbeitet haben. Dabei entstehen nicht nur humorvoll schräge Versionen, über die leidenschaftlich improvisiert wird. Auch ungeahnte lyrische Qualitäten altbekannter Melodien werden freigelegt. Wenn dann auch allerlei ungewöhnliche Klänge aus dem Piano erklingen und der Kontrabass sich als vielfältiges Perkussionsinstrument erweist, ist ein augenzwinkernder Blick auf das Fest der Liebe garantiert.